Nieuws_apr_2013
NUS 2013 Ungarn | 15-04-2013

Viktoria Trautner
Letzte Woche fand der zweite Teil des Niederländisch-Ungarischen Schüleraustausches statt. Sechszehn Schüler aus der fünften Klasse unserer Schule verbrachten zusammen mit den Betreuern Rabea van den Heuvel und Myra Nijhof sieben Tage bei ihren Austauschpartnern in Vecsés, eine kleine Stadt in der Nähe von Budapest. Wir freuten uns sehr die Ungarn nach einem Jahr wieder zu sehen und waren gespannt zu erfahren, wo und wie sie leben.
Neben Aktivitäten wie Zumba, Darts und Lasergamen lernten wir auch die ungarische Kultur kennen durch verschiedene von ungarischen Schülern aufgeführten traditionelle Tänze, die Besichtigung einiger Sehenswürdigkeiten Budapests, darunter das  sehr beeindruckende Haus des Terrors und  ein Besuch im Opustazser, ein Denkmal der ungarischen Geschichte.
Am freizugestaltenden Gastfamilientag machte jeder etwas anderes, manche  besuchten den Plattensee, andere eine Grotte oder ein Museum. Der eine ging shoppen, der andere schaute sich noch ein bisschen in Budapest um. Das Gemeinschaftsgefühl wurde verstärkt durch selbstgemachte T-Shirts und die gemütlichen gemeinsamen Abende die mit der ganzen Gruppe im “Pub” verbracht wurden. Der Abschied viel nach der lieben Behandlung bei den Gastfamilien besonders schwer. Wir hatten einen tollen, Horizont erweiternden Austausch, den keiner so schnell vergessen wird!
 


Terug naar voorpagina ยป